8. Internationaler Bergbau-Workshop

"Fremde" Termine und Veranstaltungen

Moderator: Global Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Björn
Administrator
Administrator
Beiträge: 442
Registriert: So 2. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

8. Internationaler Bergbau-Workshop

Beitrag von Björn » Mo 4. Apr 2005, 15:03

Hallo

Das 1. Zirkular für den 8. Internationaler Bergbauworkshop ist seit einigen tagen online.
Auf http://www.montanhistorik.de/content/bl ... ory/70/47/ steht das Zirkular zum Download bereit.

Für die weiter Planung bitten wir alle UNVERBINDLICH an der Umfrage teilzunehmen,
damit wir frühzeitig die ungefähre Teilnehmerzahl abschätzen können.


Björn

Andi
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 294
Registriert: Di 25. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: 8. Internationaler Bergbau-Workshop

Beitrag von Andi » Do 21. Apr 2005, 16:14

Auf !!!

wollte mal fragen ob sich bereits abzeichnet wer von uns nach Most fährt. Würde sich ja Gemeinschaftsunterkunft anbieten :schluck:

Andi :cool2:
Bild

Benutzeravatar
Astrid Dützer
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 104
Registriert: Mo 19. Mär 2007, 13:00
Wohnort: Salzgitter-Gebhardshagen

Re: 8. Internationaler Bergbau-Workshop

Beitrag von Astrid Dützer » Do 21. Apr 2005, 21:04

Meine letzte Information von Samstag war, daß wir eine Gemeinschaftsunterkuft (Kongresszentrum) in Most bekommen.
Sprich: Keine lange Fahrt in die eigene Hütte. :schluck:
Wir wollen danach eventuell noch ein wenig das Erzgebirge unsicher machen. :dance:
Kommt aber drauf an, ob Stefan da Urlaub bekommt.

Astrid

Mauli
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 243
Registriert: So 6. Apr 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: 8. Internationaler Bergbau-Workshop

Beitrag von Mauli » Do 21. Apr 2005, 22:01

Klingt ja lustig! Je nach Aussage des Finanzminsters würde ich da ja mit machen wollem! ;)

Andi
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 294
Registriert: Di 25. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: 8. Internationaler Bergbau-Workshop

Beitrag von Andi » Do 21. Apr 2005, 23:16

Auf !!

wenn man schonmal in der Ecke ist, könnte man ja nochmal an einigen noch betriebenen Feldbahnen vorbeischauen. Da würde sich u.a. diese hier Anbieten : :Feldbahn Soosu . Es handelt sich dabei um ein ca. 20 km langes Kaolinbahnnetz mit etwa 25 Dieselloks (so ich mein tschechisches Feldbahnbuch richtig deute). Ganz in der Nähe, in Franzensbad gibt es auch noch eine weitere Feldbahn zur Gewinnung von Heilmoor für das dortige Bad.

Andi :cool2:
Bild

Antworten