Fahrtenbau für die Grube

Alles was mit unserer Grube zu tun hat

Moderator: Global Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 575
Registriert: Di 18. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Markus » Mo 23. Jan 2012, 15:11

Glückauf zusammen!

Wir wollen wieder Fahrten bauen.
Treffen überweigend freitags ab 13 Uhr bei Stahlprojektbau Wentz in Langelsheim (Lange Str 53)
Bisher überschaubare Termine: 27.1., 10.2., 17.2., 24.2. und 2.3.
Je nach Fortschritt mehr oder weniger Arbeitstreffen. Material ist da, Werkzeuge auch.

Wer macht mit?

Achim
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 215
Registriert: So 16. Nov 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Achim » Mo 23. Jan 2012, 18:03

27.01 und 10.02. passt, die restlichen Termine leider nicht

andi-p
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 66
Registriert: Di 26. Feb 2008, 23:39

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von andi-p » Di 24. Jan 2012, 13:22

ist der 3.2 schon raus? da könnte ich, 10.2 wohl auch einbisschen, 17.2 je nachdem

Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 575
Registriert: Di 18. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Markus » Mi 8. Feb 2012, 14:58

Am 10.2. ist wieder Fahrtenbau!
- Stanzen und vielleicht auch schon schweissen.

Wer kann mit machen?

Mauli
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 243
Registriert: So 6. Apr 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Mauli » Do 9. Feb 2012, 16:23

Ja, Totgeglaubte leben länger... ;)

Würde wohl am Freitag auch zum Fahrtenbau kommen, allerdings dann nicht am Samstag zur Grube, oder umgekehrt. Mein Terminplan lässt beides leider nicht zu, muss am Samstag nämlich noch meinen Arbeitgeber beglücken und um 19.00 Uhr habe ich noch 'ne Vorstandssitzung mit dem FHD.
Mir ist das eigentlich egal, also würde ich sagen, dass ich dem Wunsch meines Betriebsführers folge und je nach Gutdünken entweder am Freitag oder am Samstag auftauche, ganz so, wie meine Arbeitskraft besser eingesetzt werden kann.

Also bis denne!
Mauli

andi-p
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 66
Registriert: Di 26. Feb 2008, 23:39

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von andi-p » Do 9. Feb 2012, 16:58

Moin

ich bin leider erstmal raus, viele Prüfungen und viel Stress dadurch. Verfolge aber mit großer Freude, dass es weitergeht. Werden die Teile wohl bis zur Arbeitswoche verwendbar sein?
Bevor der Kram zum Verzinken geht sollte nochmal jemand die Fahrtentrumabdeckung im Absinken 3 ausbauen, die wollten wir, wenn möglich, gleich mit verzinken lassen.

Gruß
Andi

andi-p
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 66
Registriert: Di 26. Feb 2008, 23:39

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von andi-p » Do 16. Feb 2012, 18:17

Morgen Fahrten bauen, ja/nein? Wenn überhaupt ab 15 Uhr kam mir zu Ohren.

GA
Andi

Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 575
Registriert: Di 18. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Markus » Fr 24. Feb 2012, 10:42

Fahrtenbauen heute: JA!

15 Uhr ist Start. Korrekt.

andi-p
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 66
Registriert: Di 26. Feb 2008, 23:39

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von andi-p » Fr 24. Feb 2012, 14:32

Eine Woche zu spät ;D Bin jetzt zu Hause, viel Erfolg.

Gruß
Andi

Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 575
Registriert: Di 18. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Markus » So 18. Mär 2012, 13:57

So!

Fahrten sind am 15.3. an die Grube gekommen. Danke für die umfangreiche Hilfe!
Am 17.3. sind sie alle auf die 13-m-Sohle gekommen. Arbeitsreicher Samstag. Viel Förderung!
Nun nimmt sie uns keiner mehr und wenn der erste "Boy" dann fertig sein wird, kommen sie auch tiefer an ...

Benutzeravatar
Jörni
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 611
Registriert: So 3. Aug 2003, 00:00

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Jörni » So 18. Mär 2012, 19:01

Seeehr gut. Und seid bitte so gut und verhuntzt den hinteren Ziehschacht nicht mit Fahrten! Es ist fantastisch, wenn man von  der Feldortstrecke durch die Lichgitterroste in den freien Schacht gucken kann.

Jörn
In finstern Schachte schraubt und spannt
das Fadenkreuz der eine,
der andre kämpft mit Druck und Brand,
und der schmilzt Erzgesteine.

Benutzeravatar
Markus
Administrator
Administrator
Beiträge: 575
Registriert: Di 18. Mär 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Markus » Di 20. Mär 2012, 07:44

Wir könnten die Bühnen darunter auch mit Lichtgitterrosten belegen. Dann kann man weiter gucken ...

Die Holzbühne auf dem Niveau Feldort des ersten Ziehschachts ist irgendwann ablegereif.
Wir bedenken gerade die Ausführung auch einer Bühne aus Lichtgitterrosten dort. Dann wird der Schacht auch "transparent".

Wollen wir in den Bereichen auch eine (dezente) elektrische Beleuchtung setzen, mit der der Einblick bon oben etwas beeindruckender werden würde?

Benutzeravatar
Jörni
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 611
Registriert: So 3. Aug 2003, 00:00

Re: Fahrtenbau für die Grube

Beitrag von Jörni » Di 20. Mär 2012, 10:21

Wie wäre es, wenn wenigstens der hintere Ziehschacht bis zum Niveau Geschleppstrecke frei bleibt? Wir hatten uns in der Arbeitsgruppe doch schon mal dafür ausgesprochen!

Jörn
In finstern Schachte schraubt und spannt
das Fadenkreuz der eine,
der andre kämpft mit Druck und Brand,
und der schmilzt Erzgesteine.

Antworten