ungebetener Besuch

Alles was mit unserer Grube zu tun hat

Moderator: Global Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 150
Registriert: Sa 12. Apr 2003, 00:00

ungebetener Besuch

Beitrag von Andreas » So 31. Aug 2014, 07:41

Glück Auf,

am frühen Morgen des 29.8. hatten wir mal wieder ungebetenen Besuch an unseren Anlagen.

Erster wichtiger Besichtigungspunkt war der Stollen der "Verlegten Silberburg", wo das Schloß des Mundloches aufgebrochen wurde.
Die anschließende Befahrung ( dort ist außer dem unergiebigen, 70m langen, dann verstürzten Stollen nix zu sehen ) war wohl so unbefriedigend ausgefallen, dass die Schwarzbefahrer versuchten,
über das Huthaus des "Unverhofften Glücks" in das "Wennglücker" Grubengebäude zu gelangen, indem sie dort an der Fördermaschine den Boden durchsägten.
Glücklicherweise, auch für die Täter glücklicherweise, wurde hierbei die Polizei alarmiert, die auch recht schnell mit zwei Fahrzeugen vor Ort war und den Spuk beendete.
Die folgende Fragestunde durch die Freunde und Helfer hätten sich die leichtsinnigen Montanfreunde wohl gerne gespart.

Fazit:
Zwei zerstörte Schösser, kaputter Fußboden und die Täter haben jetzt ne Menge Stress und schlechte Laune am Hals. :batman:
Nicht auszudenken, wenn die Schwarzbefahrer beim folgenden Abstieg gestürzt wären.
Dank an die HL. Barbara

Dabei wäre es so einfach gewesen......
-Kurz uns anmailen oder anrufen und um eine Sonderführung bitten
-Oder sich Sonnabends einfach an der Grube melden; zur Not auch deutlich vor 14.00 Uhr ;D
-Falls gewünscht und möglich, erfüllen wir gerne auch Sonderwünsche; es ist schließlich unser Hobby.
-Der Vorteil einer solchen legalen Befahrung ist neben der zu bekommenden Informationen durch uns, auch das sichere Wieder-ans-Tageslicht-kommen, und auch ein freundlches Glück-Auf beim Abschied

Antworten