Zwiebelfleisch

Die neusten und besten Kochanleitungen zum allgemeinen Austausch

Moderator: Global Moderator

Antworten
nobi
Foren-Profi
Foren-Profi
Beiträge: 35
Registriert: Di 19. Apr 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Zwiebelfleisch

Beitrag von nobi » Do 26. Mai 2005, 10:13

Nun möchte ich mal ein relativ leichtes Rezept vorstellen. "Zwiebelfleisch" gibt es ja in den verschiedensten Varianten und einige verstehen darunter sicherlich nur die Maggi-Suppen Variante, auch bekannt als "faule Hausfrau".

Hier nun "mein Rezept":

Zutaten:

- mageres Fleisch vom Schwein (am besten aus der Schulter)
- Zwiebeln (Verhältnis Fleisch : Zwiebeln = 1 : 1)
- Salz, Pfeffer
- viel Bier

Zubereitung:

Das Fleisch in größere Stücke (ca. halbe Faustgröße) schneiden. Dann das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und wie Steaks ordentlich anbraten. Analog zur Fleischmenge werden Zwiebel geschnitten und glasig gedünstet. Dann nimmt man sich einen großen Topf und packt immer abwechseln je eine Lage Fleisch und eine Lage der gedünsteten Zwiebeln in den Topf. Ist alles verstaut, nimmt man das Bier und füllt damit den Topf. Meist braucht man 1 Flasche und den Rest trinkt man einfach.
:schluck:

Dann läßt man das Fleisch in dem Zwiebel-Bier-Sud auf kleiner Flamme zerkochen. Das Ganze ist gut, wenn man die Fleischstückchen zerdrücken kann, so dass kleine Stücke bzw. Fasern entstehen.

Dann ist man schon fertig. Dazu gibt es Brot oder Kartoffeln.

Dieses Gericht läßt sich relativ leicht auch für größere Feiern vorbereiten., da man es dann nur noch aufwärmen muss.

Viel Spass beim Nachkochen :P
GLÜCK AUF | NOBI
Der Berg ist frei.

Mauli
Arbeitsgruppe
Arbeitsgruppe
Beiträge: 243
Registriert: So 6. Apr 2003, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Zwiebelfleisch

Beitrag von Mauli » Fr 27. Mai 2005, 10:54

Na wenn das nicht mal lecker klingt! Vor allem die Sache mit dem Bier gefällt mir!!! :D

Benutzeravatar
simonsunnyboy
Foren-Profi
Foren-Profi
Beiträge: 70
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Re: Zwiebelfleisch

Beitrag von simonsunnyboy » Mo 5. Sep 2005, 16:18

Die Kombination mit den vielen Zwiebeln klingt gut. Das Bier ist dann der Bonus ;)
Sollte man mal ausprobieren!
Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!

Antworten